loader image

Maison Las Clauzes

Maison Las Clauzes

Von unserem Maison aus kann man mit dem Motorrad in alle Himmelsrichtungen aufbrechen und findet ein dichtes, aber äusserst verkehrsarmes Strassennetz mit einer Vielzahl von extrem kurvenreichen Strecken durch die unterschiedlichsten Landschaften und Klimazonen. Mille Virages – 1000 Kurven

Nicht umsonst haben wir einen unserer Vorschläge für Straßentouren so genannt. Motorradfahren bei uns heißt für Kurvenliebhaber, praktisch nichts verkehrt machen zu können.

Losfahren, zwei mal links abbiegen, einmal rechts, und das Kurvenkarussell kann beginnen! Endloser Fahrspaß auf kleinen und kleinsten Straßen, durch Wälder, verschlafene Dörfer, wildromantische Schluchten, über Panoramastraßen und kleine Pässe.

Für die Tourenplanung sollte man eine durchschnittliche Geschwindigkeit von etwa max. 40 km/h pro Stunde in der Region ansetzen. Das klingt langsam, hat sich aber in der Praxis bewährt.

Das bedeutet, dass man um unser Haus herum in einer Tagestour (Start 8:30 – 9:00 Uhr) in etwa innerhalb eines Radius – Luftlinie – von ca. 150 km fahren kann und abends gegen 18:00 Uhr wieder im Maison Las Clauzes ankommt. Mit dieser Planung erreicht man z. B.:

im Süden Nordspanien, die alte Küstenstrasse, Figueras, Cadaques
im Süden Ostpyrenäen: Pic de Canigou, Prades, Puigcerda, Sierra del Cadi
im Südwesten Montsegur, Ax les Termes, Ostpyrenäen Andorra
im Westen St. Girons, Toulouse
im Norden Albi, St. Affrique
im Nordosten Naturpark Haut Languedoc, Cirque de Navacelles, Gorges du Tarn, Millau
im Osten Beziers, Montpellier, Sete, Cap d’Adge

Wem längere Touren zu anstrengend sind, der findet aber auch in der unmittelbaren Nähe ein schier unendliches Netz von kurvigen Strecken in den Corbieres, in den Pyrenees Oriental, im Tal der Aude, am Canal du Midi, in den Montagne Noire und Montagne Espinouse sowie ans Mittelmeer.

Wer will, läßt sich treiben, stellt sich seine Tour anhand der Karte zusammen oder nutzt unser Angebot an fertigen Tourenvorschlägen, die nicht nur fahrerisch alles bieten was das Herz begehrt, sondern auch zu den sehenswertesten Stellen führen, so z.B. die atemberaubende Galamus-Schlucht, das Städtchen Lagrasse mit seinem Marktplatz und den Kunsthandwerks-Läden, das sagenumwobene Rennes-le-Château, die Katharer-Burgen, der romantische Canal du Midi mit seinen vielen Schleusen oder der trotz seiner blutigen Geschichte heute so verträumte Ort Minerve.

GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner Skip to content